Bisherige Preisträger des Claus-Köpcke-Preises

Bisherige Preisträger des Claus-Köpcke-Preises

Der Claus-Köpcke-Preis wird seit 2003 in der Kategorie Projektarbeit „Technik/Bauten“ vergeben.

Jahr   Preisträger
2017/18
 

SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH
Lok-Werkstatt der SDG für die Hauptuntersuchung der VI K (99713)

Sonderpreis an Ralf Kempe

2016  

Schwarzbachbahn e.V., IG Preßnitztalbahn e.V., IG Verkehrsgeschichte Wilsdruff e.V., IV Zittauer Schmalspurbahn e.V.
für das Gemeinschaftswerk Sächsischer IK-Zug  ( weitere Informationen)

2015  

Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V.
für die Wiedererrichtung der ursprünglichen Gleisanlage Bahnhof Jöhstadt  ( weitere Informationen)

2014 ( Galerie)   Förderverein Dresdner Parkeisenbahn e. V. für die Kinder- und Jugendarbeit zur Nachwuchsgewinnung bei der Erhaltung des Kulturerbes ( weitere Informationen)
2013

 

DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen als einzigartige Plattform zur nachhaltigen gemeinsamen Vernetzung der Angebote rund um die sächsischen Schmalspurbahnen
2012

 

Sächsischer Landtag für das Parteiübergreifende politische Bemühen um die nachhaltige Sicherung für den Fortbestand und zukunftsgerichtete Strukturen der sächsischen Schmalspurbahnen
2011 1.Preis Waldeisenbahn Muskau e.V., Waldeisenbahn Muskau GmbH für die Gesamtentwicklung mit Lokwerkstatt, Fahrzeugen und Besucherzentrum
2.Preis IG Weißeritztalbahn e.V., Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH, Verkehrsverbund Oberelbe GmbH Sonderverkehre zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg
3.Preis Landkreis Görlitz, SOEG mbh, IV Zittauer Schmalspurbahnen e.V., Ostsächsische Eisenbahnfreunde e.V. Wiederaufbau des Personenwagens 970-314 mittels Jobinitiative
2010 ( Galerie) 1.Preis Döllnitzbahn GmbH für die Gesamtleistung der nachhaltigen Neuausrichtung und Konsolidierung des Unternehmens
2.Preis Museumsbahn Schönheide e.V. für Ausbildung des Kesselwärters
3.Preis IG Weißeritztalbahn e.V. Restauration der Bahnhofsgebäude am Bahnhof Seifersdorf
2009 ( Galerie) 1.Preis Mitglieder der Arbeitsgruppe Technik des Projektes „sächsische I K Nr. 54“ Technische Gesamtverantwortung für das Projekt Neubau I K Nr. 54
2.Preis Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e.V. Renovierung Empfangsgebäude und Rekonstruktion Güterboden vom Bahnhof Bertsdorf
3.Preis Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH Team LKW-Spezialtransporte Transport historischer Eisenbahnfahrzeuge,insbesondere von Schmalspurbahnen
2008

 

Museumsbahn Schönheide e.V. für den Wiederaufbau und den Museumsbetrieb zwischen Stützengrün und Schönheide
2007 1.Preis SOEG Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahn Gesellschaft mbH für das Gesamtprojekt der Entwicklung der Zittauer Schmalspurbahn
2.Preis Sächsisches Schmalspurbahnmuseum Rittersgrün e.V. für 30 Jahre Vereins- und Museumsarbeit
3.Preis Waldeisenbahn Muskau e.V. für die touristische Erschließung der Waldeisenbahn und den Museumsaufbau

2006

1.Preis Traditionsbahn Radebeul e.V. mit dem Projekt Erhalt des historischen Zuges der königlich sächs. Staatseisenbahn
2.Preis Schwarzbachbahn e.V. für das Projekt "Wiederaufbau Bahn-Lohsdorf"
3.Preis Förderverein Westsächsische Historische Eisenbahnen e.V. für die originalgetreue Sanierung des Empfangsgebäudes Schönheide-Süd
2005 1.Preis Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. für den Wiederaufbau Preßnitztalbahn zwischen Jöhstadt und Steinbach
2.Preis Förderverein „Wilder Robert“ e.V., Gemeindeverwaltung Sornzig-Ablass für den Wiederaufbau des Streckenabschnitts Nebitzschen-Glossen
3.Preis Traditionsverein Rollbockbahn e.V. mit dem Projekt der Restaurierung eines originalen Personenwagens
2004 1.Preis Interessengemeinschaft Verkehrsgeschichte Wilsdruff e.V. mit dem Neuaufbau des historischen Bahnpostwagens Kaiserliche Post Nr. 2680
2.Preis Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. mit dem Wiederaufbau des ehemaligen Bahnhofs Carlsfeld
3.Preis Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. mit der Streckenfernsprechleitung
2003 1.Preis Interessenverband Zittauer Schmalspurbahnen e.V. mit der Wiederinbetriebnahme des Schmalspurtriebwagens VT 137 322
2.Preis Museumsbahn Schönheide e.V. mit der Wiederinbetriebnahme der nach ihrer Betriebsnummer 99 516
3.Preis Heimatverein Käbschütztal e.V. mit dem Wiederaufbau des ehemaligen Schmalspurbahnhofes Löthain

 

Der Claus-Köpcke-Preis wird seit 2003 in der Kategorie Projektarbeit „Technik/Bauten“ vergeben.

Neben der Vergabe des Claus-Köpcke-Preis in der Kategorie Projektarbeit „Technik/Bauten“ wurde der Preis in weiteren Kategorien verliehen.

Kein Name aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik ist so eng mit dem Bau der sächsischen Schmalspurbahnen verbunden, wie der von Prof. Claus Köpcke.

Auf der Grundlage der eingereichten Vorschläge und Bewerbungen trifft das Kuratorium seine Entscheidung über die Preisträger.